Studieren in Bayern

Studieren in Bayern ist sehr beliebt. An den verschiedenen Universitäten und Hochschulen in Bayern studieren gegenwärtig weit mehr als 100.000 Studenten und Studentinnen. In Bayern sind neun staatliche Universitäten ansässig sowie 17 verschiedene wissenschaftliche Hochschulen. Dazu kommen noch einige Universitäten und Hochschulen mit kirchlicher oder privater Trägerschaft. Diese Zahlen belegen, dass Bayern im Bereich der Forschung und Lehre eine herausragende Stellung einnimmt. Viele der wichtigsten Wissenschaftler Deutschlands wurden an den bayrischen Universitäten ausgebildet und betätigen sich hier in Forschung und Lehre.

Der Wissenschaftsstandort Bayern

Wissenschaftliche Forschungsarbeit zählt zu den wichtigsten Faktoren für ein lang anhaltendes und tief greifendes Wirtschaftswachstum. Die Grundlagenforschung im Bereich der Naturwissenschaften, die an den Universitäten verrichtet wird, führt zum Beispiel zur Entwicklung neuer Produkte, die Forschungsarbeit in den Ingenieurswissenschaften sorgt dafür, dass die neuen Produkte im industriellen Maßstab umgesetzt werden und die Forschung in den Wirtschaftswissenschaften entwickelt effiziente Strukturen, damit die neuen Produkte auch gewinnbringend abgesetzt werden können. Auch die Geisteswissenschaftler können durch ihre Arbeit im gesellschaftlichen Bereich zum Wachstum und zur Entwicklung des Landes beitragen. Bei jeder technischen Neuerung arbeiten Wissenschaftler aus verschiedenen Teilbereichen zusammen. Dies sorgt zum einen dafür, dass die Wirtschaftsleistung verbessert wird, zum anderen jedoch auch dafür, dass der Wohlstand und der Komfort für die Bevölkerung durch die neuen Produkte verbessert werden. Doch nicht nur in der Forschungsarbeit ist eine wissenschaftliche Ausbildung notwendig. Auch in vielen anderen Arbeitsbereichen werden Mitarbeiter mit einer guten wissenschaftlichen Ausbildung benötigt, die so in der Lage sind, die Arbeitsprozesse sinnvoll zu beurteilen und umzusetzen. In Bayern wurde bereits früh die große Bedeutung der wissenschaftlichen Forschung erkannt und es wurde ein großes und umfangreiches System an Lehreinrichtungen gestaltet, dass die wissenschaftliche Ausbildung nach höchsten Standards vorantreibt und so für den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fortschritt sorgt.

Wissenschaft und Wirtschaft

Gebäude der Fachhochschule Aschaffenburg - Foto: O. Stapf, de.wikipedia.org


Bayern ist einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands. Kaum ein anderes Bundesland kann mit der Wirtschaftsentwicklung in Bayern mithalten. Wie bereits beschrieben, haben die wissenschaftliche Ausbildung und die Forschungsarbeit einen erheblichen Einfluss auf das wirtschaftliche Wachstum. In Bayern haben sich im Laufe der Zeit wichtige Netzwerke entwickelt, bei denen die Forschungsarbeit an den Universitäten und die Entwicklung in den Betrieben zusammengeführt werden. Das ist nicht nur für die Wirtschaft von Vorteil. Auch die Universitäten und Studenten profitieren von diesen engen Verflechtungen. Zum einen ist es so möglich, immer einen Einblick in die praktischen Anwendungen der Forschungsarbeit zu bekommen. So werden die Studierenden auf ihre zukünftigen Aufgaben deutlich besser vorbereitet. Zum anderen erhalten viele Universitäten so lukrative Forschungsaufträge oder andere Zuwendungen, die für die Finanzierung der Hochschulen von großer Bedeutung sind.

Einführung in die weiteren Themengebiete

Dieser Internetauftritt behandelt verschiedene Bereiche rund um das Thema Studieren in Bayern. Wer Interesse an einem Studium in Bayern hat, findet hier unter anderem einen Überblick über die verschiedenen Hochschulen und Universitäten in Bayern. So können die Studieninteressenten die Vorteile der einzelnen Standorte abwägen und erhalten einen Überblick über die angebotenen Studienbereiche. Auf einer weiteren Seite werden die verschiedenen Studentenwerke vorgestellt, die wichtige Dienstleistungen für die Studenten anbieten. Darüber hinaus erhalten die Leser Informationen über die Finanzierung des Studiums und es werden Möglichkeiten für Lernhilfen vorgestellt, falls die Anforderungen des Studiums Probleme bereiten. Eine weitere Seite befasst sich mit dem Thema Studentenwohnungen, da die Wohnungssuche in den Studentenstädten fast immer für große Probleme sorgt.